Logo

Veranstaltungskalender Büdingen Dezember 2019

01.12.2019
Was: Tannenzweig und Lichterglanz
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: TheodoBo

Zahlreiche liebgewonnene Bräuche ranken sich um die Adventszeit und das Weihnachtsfest. Sie stimmen uns auf die winterlichen Feiertage ein. Während manche erst im 18. und 19. Jahrhundert entstanden sind, begleiten uns andere seit heidnischer Zeit durch die Zeit der „Rauhnächte“ und sollten von jeher Glück und Segen bringen. Sie alle sind inzwischen Boten der guten, alten Zeit. Beim stimmungsvollen Rundgang durch die romantisch beleuchtete Stadt werden nostalgische Erinnerungen an frohe und behütete Kindertage wieder lebendig. Begeben Sie sich mit den Darstellern des Theaters ohne doppelten Boden (TheodoBo) auf eine (vor-) weihnachtliche Entdeckungsreise nach bekannten und längst in Vergessenheit geratenen Bräuchen.
Preise: 12 Euro (Erwachsene), 9 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

04.12.2019
Was: Öffentliche Nachtwächterführung
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Büdingen

Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen … Mit Laterne und Hellebarde ausgestattet, führt der Nachtwächter durch die winkligen Gassen Büdingens. Seinerzeit bewachte er die braven Bürger, schickte Nachtschwärmer nach Hause, achtete darauf, dass keine Feuer ausbrachen und zeigte die Uhrzeit durch stündliches Blasen in sein Horn an. Heute erzählt er im historischen Gewand Wissenswertes über Büdingens Altstadt, aber auch Legenden und Anekdoten, die Ihnen die Mauern beim einfachen Spaziergang nicht erzählen können.

Preise: 7,00 Euro (Erwachsene), 4,00 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

04. bis 08.12.2019
Was: Büdinger Weihnachtszauber
Wo: 63654 Büdingen / Altstadt
Veranstalter: Magistrat der Stadt Büdingen

Ruhe, Stille und Besinnlichkeit herrschen vom 04. bis 08. Dezember wieder im historischen Büdingen. Der über die Region hinaus beliebte Büdinger Weihnachtszauber lockt mit seinen weihnachtlichen Buden sowie seinem ganz besonderen Ambiente, durch den festlichen Lichterglanz in der historischen Altstadt, erneut unzählige Besucher von nah und fern an. Der Duft von Nelken, Zimt und Tannen weht durch die mittelalterlichen Gassen und tausende leuchtende Lichter verwandeln den Marktplatz in einen zauberhaften Weihnachtswald.

Rund um den Marktplatz, im Oberhof sowie um die Marienkirche bieten über 100 sorgfältig ausgesuchte Aussteller, zwischen den illuminierten Fachwerkhäusern und den idyllischen Hütten, weihnachtliche Geschenkartikel, kreativen Schmuck, wollige Kleidung und Accessoires, liebevoll gearbeitetes Holzspielzeug, handgezogene Bienenwachskerzen, unterschiedlichste Krippen und Weihnachtsschmuck sowie köstliche Speisen und Getränke an. Freuen darf man sich auch auf die zahlreichen Vorführungen auf der Weihnachtsbühne. Jeden Tag steht etwas Spannendes auf dem Programm: Chöre, Ensembles, Musikgruppen, Alphornbläser und Kindergärten werden das Programm musikalisch umrahmen. Ebenso finden Sie mittelalterliche Stände mit Handwerk und deftigen Speisen sowie Musik und Tanz im Oberhof.

Unsere kleinen Besucher können sich vor allem auf den 06. Dezember freuen, wenn der Nikolaus mit einem großen Sack voller Leckereien durch den Weihnachtswald zieht und anschließend die Pia Nino Band zum Mitrocken animiert. Aber auch die Fahrt mit der Weihnachtseisenbahn auf dem Marktplatz bringt Kinderaugen zum Leuchten.

Zum Wochenende wächst der Weihnachtszauber mit weiteren Ständen rund um die Marienkirche. Für die Kunstinteressierten eröffnet am 07. und 08. Dezember die 14. Büdinger Künstlerweihnacht in den Ausstellungsräumen des Oberhofs. Bei freiem Eintritt werden den Besuchern geschmackvolle Schätze in weihnachtlicher Atmosphäre geboten. Insgesamt 14 Künstler und Kunstaussteller zeigen ihr Können und stellen ihre Werke, wie z.B. Miniaturen, Skulpturen aus Speckstein, Tischwäsche und Accessoires aus der Provence, Schmuckarbeiten, Teddy-Kreationen, Filz-, Schnitz- und Handarbeiten, Naturseifen, handgearbeitete Gruß- und Glückwunschkarten, Scrapbooks, kunstvolle Aquarelle, Zier- und Gebrauchskeramik sowie Dachreiter aus.

Es entsteht eine wahrhaft „weihnachtliche Idylle“, wodurch Büdingen die Weihnachtszeit auf seine ganz eigene besondere Art und Weise einläutet.

Begeben Sie sich auf eine (vor-) weihnachtliche Entdeckungsreise!
Geöffnet: Mittwoch und Donnerstag 15-20 Uhr
Freitag 15-22 Uhr
Samstag 13-22 Uhr
Sonntag 11-19 Uhr

Am 07. und 08. Dezember wird wieder ein Busshuttle eingerichtet.

05.12.2019
Was: Tannenzweig und Lichterglanz
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 20:00 Uhr
Veranstalter: TheodoBo

Zahlreiche liebgewonnene Bräuche ranken sich um die Adventszeit und das Weihnachtsfest. Sie stimmen uns auf die winterlichen Feiertage ein. Während manche erst im 18. und 19. Jahrhundert entstanden sind, begleiten uns andere seit heidnischer Zeit durch die Zeit der „Rauhnächte“ und sollten von jeher Glück und Segen bringen. Sie alle sind inzwischen Boten der guten, alten Zeit. Beim stimmungsvollen Rundgang durch die romantisch beleuchtete Stadt werden nostalgische Erinnerungen an frohe und behütete Kindertage wieder lebendig. Begeben Sie sich mit den Darstellern des Theaters ohne doppelten Boden (TheodoBo) auf eine (vor-) weihnachtliche Entdeckungsreise nach bekannten und längst in Vergessenheit geratenen Bräuchen.
Preise: 12 Euro (Erwachsene), 9 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

08.12.2019
Was: Tannenzweig und Lichterglanz
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: TheodoBo

Zahlreiche liebgewonnene Bräuche ranken sich um die Adventszeit und das Weihnachtsfest. Sie stimmen uns auf die winterlichen Feiertage ein. Während manche erst im 18. und 19. Jahrhundert entstanden sind, begleiten uns andere seit heidnischer Zeit durch die Zeit der „Rauhnächte“ und sollten von jeher Glück und Segen bringen. Sie alle sind inzwischen Boten der guten, alten Zeit. Beim stimmungsvollen Rundgang durch die romantisch beleuchtete Stadt werden nostalgische Erinnerungen an frohe und behütete Kindertage wieder lebendig. Begeben Sie sich mit den Darstellern des Theaters ohne doppelten Boden (TheodoBo) auf eine (vor-) weihnachtliche Entdeckungsreise nach bekannten und längst in Vergessenheit geratenen Bräuchen.
Preise: 12 Euro (Erwachsene), 9 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

09.12.2019
Was: Büdingen belesen: Angelika und Robert Atzorn
Wo: 63654 Büdingen / Willi-Zinnkann-Halle
Zeit: 20:00 Uhr
Veranstalter: OVAG

Mit viel Sinn für Skurrilität und Situationskomik erzählen Robert und Angelika Atzorn von angestrebter, glückender oder scheiternder weihnachtlicher Zweisamkeit. Mal schrullig-schräg, mal frech-frivol, stets heiter und mit liebevollem Augenzwinkern. Eine recht unkonventionelle Einstimmung auf das „Fest der Liebe“. Das Paar trägt unter anderem Geschichten vor von Harry Rowohlt, Doris Dörrie, Fred Endrikat und Ephraim Kishon.

Preise: 15,40 Euro (Normalpreis), 13,20 Euro (ermäßigt)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

12.12.2019
Was: Let it snow – eine heitere wenig besinnliche Lesung mit Gans und Wildschmaus
Wo: 63654 Büdingen / Gasthaus Bleffe
Zeit: 20:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Büdingen

Die Weihnachtszeit bricht ab Ende August über Sie herein, in Form von Schokoladen-Nikoläusen an Supermarktkassen, plärrenden Kinderchören aus Kaufhauslausprechern und einer sich stetig steigernden Hektik. Sie können sich maßlos aufregen oder fügen sich in das alljährliche Schicksal der weihnachtlichen Vorfreude untermalt von „Last Christmas“ aus dem Radio und sagen sich was soll´s: „Let it snow!“. Das Theater ohne doppelten Boden (TheodoBo) bietet Ihnen ein heiteres, wenig besinnliches Programm rund um Weihnachtsmärkte, Tannenbäume und Geschenkehorror. Die Leistung im Überblick: ca. 60-minütige Lesung von Texten deutscher Kabarettisten und Humoristen durch einen Schauspieler von TheodoBo (Theater ohne doppelten Boden) beim dreigängigen Menü „Gänseschmaus“ oder „Wildschmaus“; Getränke sind nicht im Preis enthalten.

Preise: 35,00 Euro
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

09.11.2019
Was: Ran an den Speck
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Büdingen

mit dem Viehhirten ins Metzgermuseum und zum anschließendem Schlachteessen. Wenn der Büdinger Viehhirte durch die dunklen Gassen der Altstadt leitet, hat er viel vom früheren Leben zu erzählen. Diesmal gilt sein Augenmerk dem früheren Ritual des Schlachtens und dem jahrhunderte alten Handwerk der Metzger.
Der meist nur ein Mal Jahr in der kalten Jahreszeit durchgeführte Schlachttag war früher ein richtiges Fest, da nun wieder Fleisch auf den Tisch kam. Ein Hausschlachter übernahm das Kommando, die ganze Familie war beim Wurstmachen eingespannt. Nach getaner Arbeit kamen dann alle zum opulenten Essen zusammen.
Wie die Metzger einst arbeiteten wird im original erhaltenen Schlaghaus am Mühltor gezeigt. Besucher können im zweiten Teil des Museums, der mit viel Liebe zum Detail eingerichteten „Worschtküch“, historische Arbeitsgeräte in Augenschein nehmen und an verschiedenen Gewürzen wie Majoran, Ingwer, Muskat oder Piment schnuppern. Schließlich hatte jeder Fleischermeister seine Geheimrezepte um die Wurst schmackhaft zu machen. Nach einer kleinen Stärkung unter dem Motto „Wenn die Sau am Haken hängt, wird erst mal einer eingeschenkt“ geht es abschließend zum deftigem „Schlachtessen“ in das Gasthaus „Bleffe“. Am reichhaltigen Buffet mit Worschtsupp und Stich, Wellfleisch, Blut- und Leberwurst darf sich bedient werden, „bis die Hosenträger platzen“.
Bei dieser einzigartigen Kombination von einer Stadtführung durch den Büdinger Viehhirten, einem fachkundigen Besuch im liebevoll eingerichteten Metzgermuseum und anschließendem kulinarischen Highlight des Schlachtessens in der Bleffe lernen Sie Büdingen von einer ganz besonderen Seite kennen.

Preise: 35,00 Euro (Erwachsene), 25,00 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

13.12.2019
Was: Öffentliche Nachtwächterführung
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Büdingen

Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen … Mit Laterne und Hellebarde ausgestattet, führt der Nachtwächter durch die winkligen Gassen Büdingens. Seinerzeit bewachte er die braven Bürger, schickte Nachtschwärmer nach Hause, achtete darauf, dass keine Feuer ausbrachen und zeigte die Uhrzeit durch stündliches Blasen in sein Horn an. Heute erzählt er im historischen Gewand Wissenswertes über Büdingens Altstadt, aber auch Legenden und Anekdoten, die Ihnen die Mauern beim einfachen Spaziergang nicht erzählen können.

Preise: 7,00 Euro (Erwachsene), 4,00 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

14.12.2019

Was: Erlebnisführung „Dunkle Gassen“
Wo: 63654 Büdingen / Jerusalemer Tor
Zeit: 18:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Büdingen

Ist Büdingen wirklich so uneinnehmbar wie die Bauherren, Steinmetze und alle Einwohner der Stadt behaupten, oder gibt es in diesem Gemäuer Schwachstellen um eine feindliche Übernahme durchzuführen? Erkunden Sie mit zwei Frauen die „sichere Stadt“ und halten Sie genaue Ausschau nach weiteren Gefahren, die in jeder Gasse lauern können.

Preise: 8,00 Euro (Erwachsene), Kinder (bis 14 Jahre) 5,00 €
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

18.12.2019
Was: Tier-Wald-Zeit – Die Mitmachlesereihe für Kinder von 4 bis 7 Jahren.
Wo: 63654 Büdingen / Stadtbücherei Büdingen
Zeit: 15:00 Uhr und 16:30 Uhr
Veranstalter: Stadtbücherei Büdingen

Diesen Herbst wird es wieder tierisch in der Stadtbücherei.
“Waldmeister“ im Sprint, Weit- und Hochsprung – Wer springt am höchsten?
Welches heimische Tier springt wohl am höchsten? Dieses Thema wird Frau Georg-Norgall mit Kindern zwischen 4 und 7 Jahren auf spielerische Weise durchgehen.
Begrenzte Teilnehmerzahl!

Kartenvorverkauf in der Stadtbücherei

Die Leistung im Überblick: ca. 60-minütige Lesung von Texten deutscher Kabarettisten und Humoristen durch einen Schauspieler von TheodoBo (Theater ohne doppelten Boden) beim dreigängigen Menü „Gänseschmaus“ oder „Wildschmaus“; Getränke sind nicht im Preis enthalten.

Preise: 35,00 Euro (Erwachsene), Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370

31.12.2019
Was: Öffentliche Nachtwächterführung
Wo: 63654 Büdingen / Marktplatz
Zeit: 19:00 Uhr und 21:00 Uhr
Veranstalter: Tourist-Information Büdingen

Jedes Jahr zum Jahresausklang nimmt der Nachtwächter noch einmal Gäste mit auf seine Runde:
Hört Ihr Leut und lasst Euch sagen … Mit Laterne und Hellebarde ausgestattet, führt der Nachtwächter durch die winkligen Gassen Büdingens. Seinerzeit bewachte er die braven Bürger, schickte Nachtschwärmer nach Hause, achtete darauf, dass keine Feuer ausbrachen und zeigte die Uhrzeit durch stündliches Blasen in sein Horn an. Heute erzählt er im historischen Gewand Wissenswertes über Büdingens Altstadt, aber auch Legenden und Anekdoten, die Ihnen die Mauern beim einfachen Spaziergang nicht erzählen können.

Preise: 7,00 Euro (Erwachsene), 4,00 Euro Kinder (bis 14 Jahre)
Kartenvorverkauf: Tourist-Information, Büdingen, Tel.:06042/96370



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten