Logo

105 Jahre gemeinsames Singen – Ehrungen des Kirchenchores Tann am Reformationstag

Traditionell gestaltet der Kirchenchor Tann den Gottesdienst am Reformationstag in musikalisch besonderer Weise: In diesem Jahr erklang neben Liedern aus dem Gesangbuch auch die „Luther-Messe“ Thomas Nüdlings, die er anlässlich des Reformationsjubiläums 2017 seinem Kirchenchor auf den Leib komponiert hatte und seitdem auch im gesamten deutschsprachigen Raum erklingt.

Gleichzeitig wurden im Gottesdienst auch verdiente Mitglieder geehrt: Amadeus Leubecher (10 Jahre), Susanna Leubecher (10 Jahre), Peter-Christian Neubert (10 Jahre), Regina Neubert (10 Jahre), Bernd Kettrukat (30 Jahre) und Antje Dänner (35 Jahre) erhielten aus den Händen von Pfarrerin Heike Dietrich und Kantor Thomas Nüdling Urkunden und Präsente. Pfarrerin Dietrich übernahm diese schöne Aufgabe „sehr gerne“ und würdigte die vielfältige Arbeit des Kirchenchores für die Gemeinde und die Stadt sowie das gute Chorleben.

Nun bereitet sich der Kirchenchor auf die Auftritte der Advents- und Weihnachtszeit vor. Mit der Aktion „Mitsingen auf Zeit“ können Sängerinnen und Sänger, die sich nicht auf Dauer an ein Ensemble binden können, in einer kompakten Probenphase mitwirken. Die Proben finden an den Montagen im November und Dezember jeweils um 19:30 Uhr in der Aula des Hauses „Noah“ (Rhönstraße 28) statt. Höhepunkt wird die Eröffnung des Jubiläumsjahres „Bach 2020“ am Sonntag, 5. Januar 2020 sein, bei dem u.a. die Kantate „Mache dich auf, werde licht“ des „Tanner Bach“, Johann Michael Bach (1745-1820) aufgeführt wird.



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten