Logo

Mehr als nur eine Essenlieferung – Malteser Hilfsdienst stellt Versorgung auch im ländlichen Raum sicher

„Unsere Kunden nutzen aus unterschiedlichen Gründen unseren Menüser-vice“, erklärt Maria Bug. Täglich legt sie bis zu 130 Kilometer zurück, um ihren Kun-den frisches Essen zu liefern. Doch ist sie nicht nur Teil des Menüservices des Mal-teser Hilfsdienstes in Fulda, sondern noch viel mehr für ihre Kunden. „Viele Kunden freuen sich über den Kontakt mit Menschen und erzählen mir auch ihre Sorgen und Ängste oder auch das, was sie gerade beschäftigt. Dieser Service ist mehr als nur eine Essenlieferung, es ist für viele auch ein sozialer Kontakt und gibt ihnen Halt“, so Bug. Wenn Menschen sich selbst nicht mehr versorgen können, bietet der Malteser Hilfsdienst ihnen eine Möglichkeit, sich trotzdem gesund und ausgewogen zu ernäh-ren. Es werden zwei Varianten des Services angeboten: Im Stadtgebiet Fulda sowie im näheren Umkreis, in den Gemeinden Petersberg und Künzell wird ein Warmes-sen-Service angeboten. Dies bedeutet, dass das ausgewählte Essen servierfertig direkt zum Kunden nach Hause geliefert wird. An bis zu sieben Tagen in der Woche, auch an Wochenenden und Feiertagen.

Im gesamten Landkreis Fulda wird ein Kaltessen-Service angeboten. „In eher ländli-chen Gebieten können wir keine warmen Essen bieten, aber mit dem Kaltessen, stel-len wir die Versorgung im ländlichen Raum sicher“, so die Malteser-Mitarbeiterin. Beim Kaltessen werden zwei Varianten geboten: „Bei der ersten macht sich der Kunde das Essen im Backofen oder in einem Aufwärmgerät warm. Das Gerät wird von den Maltersern gestellt. Die andere Option ist, dass das Essen in der Mikrowelle erhitzt wird“, so Bug. Das Essen wird aus einem Katalog ausgewählt und die Bestel-lung beim Fahrer, telefonisch oder per Fax beim Menüservice in Fulda aufgegeben. Insgesamt werden über 200 unterschiedliche Menüs geboten. „Das Essen wird von der Hofmann Menü Manufaktur in Boxberg-Schweigern hergestellt. Bei diesem An-gebot wird besonders auf gesunde, ausgewogene und altersgerechte Ernährung ge-achtet – auch auf Allergien und Diabetes Erkankungen wird Rücksicht genommen“, so Bug. „Mich erfüllt meine Arbeit, denn ich bin jeden Tag mit Menschen in Kontakt, die dankbar sind und meine Arbeit schätzen“, sagt Nachname.

Weitere Informationen gibt es telefonisch 0661/95310-16 oder im Internet unter www.malteser-menueservice.de



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten