Logo

PIANALE-Preisträgerin Alexandra Mazurkevich zu Gast im Fürstensaal im Stadtschloss

Mit der Reihe „Junge Elite“ bietet das Theater- und Musikmanagement der Stadt Fulda in jeder Spielzeit jungen Ausnahmetalenten eine Bühne im Fürstensaal des Stadtschlosses. So auch am Sonntag, den 1. Dezember 2019 um 17.00 Uhr, wo die letztjährige Pianale-Preisträgerin, Alexandra Mazurkevich, einen Klavierabend mit Werken von Bach, Haydn, Chopin, Prokofiev und Sumera bestreiten wird.

„Alexandra Mazurkevich ist eine Pianistin mit einer sehr ausgeprägten Individualität“ schrieb die estnische Presse bereits 2011, als sie als 19-Jährige erste Erfolge bei internationalen Wettbewerben feierte.

Im Jahr 2018 gewann sie unter anderem jeweils den 1. Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb im italienischen Massarosa und beim Steinway & Sons Förderpreis Klassik in Stuttgart. Außerdem ist Mazurkevich zum zweiten Mal in Folge eine der besten TeilnehmerInnen der Internationalen Musikakademie Pianale in Schlitz, wo sie etwa den Sonderpreis Steingraeber & Söhne, das Stipendium Pianale Freunde e.V. und den Sonderpreis der Stadt Fulda erhielt.
Des Weiteren gewann die Pianistin mehrere Publikumspreise, unter anderem beim Kaunas Piano Fest in Litauen und bei der Internationalen Musikakademie in Österreich.

Tickets sind erhältlich im Theaterbüro, Schlossstr. 5, Telefon: 0661 102-1483. Online-Buchungen können unter www.eventim.de vorgenommen werden.



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten