Logo

„KinderKino + mehr“ wieder auf Tournee

Das medienpädagogische Angebot „KinderKino + mehr“ des Jugendbildungswerkes der Stadt Fulda geht wieder auf Tournee: In diesem Monat steht ab Montag, 2. Dezember, ein weihnachtlicher Märchenfilm auf dem Programm: „Die Legende vom Weihnachtsstern“. Das mobile KinderKino ist wieder in verschiedenen Sälen und Stadtteilen zu Gast (Termine siehe unten). Die Veranstaltungsreihe „KinderKino + mehr“ steht in Kooperation mit dem Offenen Kanal Fulda und der Hochschule Fulda.

Zum Film: Die Geschichte ab sechs Jahren handelt von einem König, dessen Tochter Prinzessin Goldhaar auf der Suche nach dem Weihnachtsstern im dunklen Wald von einer bösen Hexe verhext wurde und daraufhin verschwand. Der traurige König verfluchte den leuchtenden Stern, der dann am Himmel verloren ging. Um den Fluch zu brechen und seine Tochter wiederzubekommen, bleiben dem König nun nur noch wenige Tage bis Weihnachten. Die 14-jährige Sonja erfährt durch Zufall von der rührenden Geschichte und bietet dem König ihre Hilfe an. Auch wenn der König sich nicht sicher ist, ob ausgerechnet das zarte Mädchen ihm helfen kann, willigt er ein. Sonja beschließt sich auf die Suche nach dem Weihnachtsstern zu machen. Denn sollte dieser vor dem anstehenden Fest wieder leuchten, dann – so will es die Legende – wäre der Fluch gebrochen und Goldhaar könnte nach Hause zurückkehren.

Nach der Vorführung gibt es angeleitete Aktivitäten rund um den Film. Die Kinder können bei Bastel- und Spielaktionen selbst aktiv und kreativ werden, um sich auf ihre Weise mit dem Gesehenen auseinander zu setzen. Eltern müssen wie immer beim KinderKino draußen bleiben!

Das mobile Kinderkino ist zu Gast
Veranstaltungszeitraum ist jeweils von 15 bis 18 Uhr, der Einlass (Teilnahmebeitrag 1,50 Euro) beginnt um 14.45 Uhr.

Montag, 2. Dezember: Astrid-Lindgren-Schule, Fulda-Galerie
Mittwoch, 4. Dezember: Bürgerhaus Edelzell
Donnerstag, 5.Dezember: Mütterzentrum Fulda, Ostend
Montag, 9. Dezember: Katharinenschule Gläserzell
Dienstag, 10. Dezember: Festscheune antonius – Netzwerk Mensch
Mittwoch, 11. Dezember: Bürgerhaus Johannesberg
Donnerstag, 12. Dezember: Grundschule Haimbach
Freitag, 13. Dezember: Kirchengemeinde St. Joseph, Nordend

Genauere Informationen erteilt Ingmar Süß unter Tel. (0661) 102-1980.



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten