Logo

Ein Licht für Dich – Ökumenischer Gottesdienst der Trauerhilfe Fulda

Am Sonntag, 8. Dezember, findet in der Christuskirche in Fulda ein ökumenischer Gottesdienst für alle statt, die um ein Kind trauern. Der Gottesdienst beginnt um 15 Uhr und steht unter dem Thema „Ich bin mit Dir“. Das Gedenken für verstorbene Kinder verbindet im Dezember weltweit Betroffene miteinander. Viele Menschen stellen eine Kerze zur Erinnerung an ihr verstorbenes Kind ins Fenster. Daher heißt der von der „Trauerhilfe Fulda“, dem christlichen Netzwerk zur Trauerbegleitung, ausgerichtete Gottesdienst „Ein Licht für Dich“. Von Anfang an ökumenisch ausgerichtet, führt die Feier jedes Jahr über 200 Frauen, Männer und Kinder zusammen. Zelebranten sind Generalvikar Prof. Dr. Gerhard Stanke und Pfarrerin Martina Walter. Anschließend ist zum Gespräch, Kaffee und Gebäck in den Saal des Evangelischen Zentrums Haus Oranien eingeladen. Veranstalter ist die Trauerhilfe Fulda, das christliche Netzwerk zur Trauerbegleitung. Das Netzwerk „Trauerhilfe Fulda“ entstand im Jahr 2000 als eine Initiative evangelischer und katholischer Christen, die in der Trauerbegleitung engagiert sind. Die Idee zu dem Gottesdienst in Fulda kam von einer betroffenen Familie.



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten