Logo

2.500 Euro-Spende von Fliesen Möller fürs Begleitete Wohnen der Caritas-Behindertenhilfe übergeben

Mit einem großen symbolischen Scheck fürs Foto und einem kleinen Scheck fürs Bankkonto kamen Geschäftsführer Bernhard Möller und seine Ehefrau Evelyn vom Niederkalbacher Unternehmen Fliesen Möller in das Caritas-Haus St. Elisabeth in der Ratgarstraße, um am Sitz der Caritas-Behindertenhilfe eine Spende in Höhe von 2.500 Euro zu überreichen. Das Inhaberehepaar des alteingesessenen Familienunternehmens hatte die Feier anlässlich des 70-jährigen Firmenjubiläums genutzt, um zugunsten der Caritas-Behindertenhilfe den – nachträglich noch etwas aufgerundeten – Spendenertrag zu erzielen. Die Behindertenhilfe, so das Ehepaar Möller, liege ihnen aus persönlicher familiärer Betroffenheit sehr am Herzen, und man freue sich, dass alle im Unternehmen diese Initiative zur Spende gerne mitgetragen haben.

Seitens der Caritas nahmen Diözesan-Caritasdirektor Dr. Markus Juch, Vorstandsmitglied Ansgar Erb, Ressortleiter Dominique Vilmin sowie der Leiter des Dienstes „Begleitetes Wohnen“, Harald Schäfer, den Scheck entgegen. Caritasdirektor Juch bedankte sich herzlich im Namen des gesamten Verbandes für die großzügige Hilfe, die es ermögliche, kleine Projekte zur organisieren und natürlich Hilfemaßnahmen zu finanzieren. Harald Schäfer erläuterte, das Geld solle für die Freizeitgestaltung im Begleiteten Wohnen dienen; konkret denke er zum Beispiel an die Ermöglichung von maßgeschneiderten Ausflügen für Rollstuhlfahrer sowie an die finanzielle Unterstützung von Betreuten, die an einer Ferienfahrt teilnehmen wollen, aber nicht genug Eigenmittel für die Reise aufbringen können.

Der Dienst „Begleitetes Wohnen“ ist eine ambulante Hilfe für Menschen mit geistiger und körperlicher Beeinträchtigung, die in eigenen Wohnungen leben, aber Unterstützung benötigen, um ihren Alltag zu bestehen. Die Mitarbeitenden des Begleiteten Wohnens kommen dazu regelmäßig in die Wohnungen der Betroffenen oder bieten auch Gespräche in ihrem Büro an. Infos im Netz unter www.behindertenhilfe-fulda.de.



FacebooktwitterredditpinterestlinkedinmailFacebooktwitterredditpinterestlinkedinmail
Categories:

Alle Nachrichten